Samstag, 03.06.17 - Regiobandfestival

Einen musikalischen Wettstreit haben die Bands des traditionsreichen Open See Festivals bereits hinter sich: Alle vier haben sich bei den Contests im März erfolgreich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und spielen sich nun im Stadtgarten unter freiem Himel und bei besten akustischen Bedingungen jeweils 45 Minuten die Seele aus dem Leib. Von schweißtreibender Live-Action über tanzbare Beats bis hin zu gemütlichen Klängen ist an diesem wunderbaren Abend alles vertreten. 

 

Ort: Stadtgarten Konstanz

Bewirtung: 19.00 Uhr | Programmbeginn: 20.00 Uhr

Umsonst & Draußen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Programm am Samstag, 03.06.:

20.00 Uhr: Die lauffreudigen Motorsensen (German Indie / Harp Rock | Konstanz)

Das Anfang 2016 gegründete Konstanzer Trio lässt sich stilistisch einordnen zwischen den Ärzten, Tocotronic und dem legendären Spardosen-Terzett. Unterschiedlichste musikalische Stilrichtungen werden von ironiefreien deutschen Liedtexten auf höchstem künstlerischen Niveau niedergemäht. Die lauffreudigen Motorsensen sind der beste Beweis, dass für ein umfassend frustrierendes Klangerlebnis nicht mehr musikalischer Schnickschnack nötig ist als Gesang, Gitarre, Schlagzeug und Bass – jedenfalls dann, wenn gelegentlich noch eine sportliche Mundharmonika dazukommt.

 

 

 

 

21.00 Uhr: El Jetta (Rock | Langenargen)

El Jetta – Die „Zeffiretti dolci“, aus deren Verstärkern ein warmer, eindringlicher Westwind bläst und auf Konzerten so manches Zebra blau werden lassen, zelebrieren elementaren Gitarrenrock. Ein Chariot, trabend, handfest, live ohne Einparkhilfe und benutztem Aschenbecher. Auf ihrer ersten LP "Apple Juice" zeigen die Herrschaften deutlich wohin der Wind weht und man darf gespannt sein auf die nächste Platte!

 

 

 

 

 

22.00 Uhr: The Sound Monkeys (Garage-Punk | Konstanz)

The sound monkeys ist ein Garage-Punk-Duo aus Konstanz, das trashigen 90er-Sound mit poppigen Vocals und jeder Menge unbekümmerten Spaß mischt. Seit 2013 tourte die Band bereits quer durch Deutschland und weitere Teile Europas und avancierte zu einer der unterhaltsamsten und freudigsten Live-Bands der aktuellen Stunde. Also komm, erzähl mir nichts und hol deine Tanzschuhe aus dem Schrank – Hurra!

 

 

 

 

23.00 Uhr: Delirious Mob Crew | Frauenfeld | Indietronic

Hier kommt das selbige Andere! Die junge Band Delirious Mob Crew schickt sich an die Musikwelt zu erobern.Einordnen in ein bestimmtes Genres will sich die Band dabei eigentlich nicht, das schwankt von Song zu Song. Sie machen Gitarren und Synthesizer Musik. Ihr Vorhaben?! Bis in alle Ewigkeit Musik machen, die der Band selbst und bestenfalls auch noch anderen Menschen gefällt.