Fr |  | Konzert | Skacore | Abensberg

The Prosecution

The China Shop Bulls | Konstanz

Einlass: 20.30 Uhr | Beginn: 21.00 Uhr

VVK: 10 € (zzgl. VVK Gebühren) | AK: 13 €

Tickets kaufen

Band Homepage

The Prosecution

Support: The China Shop Bulls

Wir gegen die: Die Suche nach Identität verharrt viel zu oft in der Abgrenzung von Anderen - ohne, dass man sich wirklich klar macht, wofür man selbst steht. Diese Schieflage wollen die umtriebigen Punkrocker von The Prosecution auf ihrem neuen Album „The Unfollowing“, das am 11. August über Long Beach Records Europe erscheint, wieder geraderücken. Weg vom blinden Folgen erstbester Ideologie, hin zum klaren Einstehen für die eigene Überzeugung und zur Empathie für diejenigen,
denen selbst die Mittel fehlen, sich in unserer Gesellschaft zu behaupten – und das im wahrsten Sinne mit Pauken und Trompeten.

„Jeder soll dort leben dürfen, wo es einem besser geht oder besser gefällt“, erklärt Schlagzeuger Lookie, der sich wie auch Sänger Simon, Posaunist Tini und Schlagzeuger Jo in verschiedensten Projekten aktiv für die Belange Geflüchteter einsetzt. „Die Stimmung in der Gesellschaft driftet immer weiter ab. Alles wird egoistischer und die Menschen folgen blind rechtem, populistischem Gedankengut. Deswegen wollen wir noch deutlicher als bisher Stellung beziehen. Uns ist es aber wichtig, in das Ganze eine positivere Grundstimmung zu bringen“, führt Lookie weiter aus. „Deswegen sagen wir lieber, für was wir stehen anstatt gegen wen wir sind. Wir wollen nicht weiter zur Spaltung der Gesellschaft beitragen.“

2002 gegründet, tritt die Band seit ihrem ersten Album „Droll Stories“ von 2010 nicht nur auf Platte, sondern auch live das Gaspedal mächtig durch: Angefangen bei Supportshows für Größen wie NOFX, Against Me!, Reel Big Fish und Anti-Flag über Slots auf Festivals spielte sich die Band immer weiter hoch. The Prosecution haben es geschafft, sich in der deutschen Musiklandschaft mit ihrem rasanten Mix aus bläserlastigem Punk und akzentuierten Uptempo-Ska-Parts einen Stammplatz zu erspielen, den sie auf ihrer für den Herbst 2017 geplanten nächsten Headliner-Tournee in beeindruckender Länge unterstrichen werden.

The China Shop Bulls

In einer Welt der schwach röhrenden Indie-Bands in Röhrenjeans und glatt gelutschten Elektro-Dropse wirken die China Shop Bulls wie Mammuts in einem Kabinett voller Eisskulpturen: zappelig, zottelig und heiss drauf, das ewige Eis zu brechen. Mit Ska, der von wütenden Punk Riffs nach vorne getrieben wird, beweist die achtköpfige Band immer wieder aufs Neue, dass die eingängigste Musik nicht aus gezüchteten Milchkühen, sondern wilden Stierhoden kommt. So drehen die Konstanzer Bullen das Mühlrad der Reggae-Harmonien so lange an, bis das gesamte Publikum in eine wilde, skankende Stampede verfällt.

The Prosecution - Where We Belong

Zurück