Fr |  | Konzert | Metal, Prog, Elektronik | Hannover

The Hirsch Effekt

Support: Road To Exile (Progressive Metal | Konstanz)

Fankonzert: 5 € für KULA-Mitglieder

Einlass: 20.30 Uhr | Beginn: 21.00 Uhr

VVK: 15 € (zzgl. Gebühren) | AK: 19 €

Tickets kaufen

Band Homepage

"Eskapist Tour 2018"

Die Hannoveraner Band The Hirsch Effekt kehrt 2017 mit ihrem vierten Album „Eskapist“ auf die Plattenteller und Bühnen des Landes zurück. Nils Wittrock, Ilja Lappin und Moritz Schmidt haben ihre musikalische Mischung aus Metal, Prog, Core und düsterer Elektronik weiter verfeinert. Nach dem Abschluss ihrer „Holon“- Trilogie („Holon: Hiberno“ - 2010, „Holon: Anamnesis“ - 2012, „Holon: Agnosie“ - 2015) und der Festigung ihres Rufes als alles in Schutt und Asche legende Live-Band vereint „Eskapist“ alles, was The Hirsch Effekt im Laufe der Jahre hat reifen lassen, auf einer ganz neuen Ebene.
Dabei ist der komplexe, metallische und gleichzeitig unfassbar eigenständige Sound des Trios ein in der deutschen Musiklandschaft einzigartiges Phänomen. Atemlos extremer Metal steht neben hymnischen Refrains und orchestralen Arrangements. Virtuosität wird bei The Hirsch Effekt jedoch nicht zum inhaltslosen Vehikel degradiert. Jeder Song, der  textlich an Orte geht, die schmerzen und berühren, trifft den Hörer emotional. So werden Konzerte von The Hirsch Effekt nicht selten zu einem kollektiven Taumel aus Bewegung und Liebe.

Road To Exile

Die Konstanzer Band “Road to Exile” stellt 2017 mit ihrem Debutalbum “Order & Chaos” die Weichen ins musikalische Exil.
Inspiriert durch die großen Rocklegenden und durch den Metal von Heute ensteht eine unverwechselbare Fusion aus Heavy Metal und Progressive Rock. In Live-Shows voller Energie und Emotion schaffen Carl Freise, Fabian Marquart, Hamza Bourouyne, Thomas Schmidt, Johannes Meßmer und Sebastian Harttung eine Klangwelt aus sanften Stimmen und Growls, süßer Akustikgitarre und schreienden Gitarrensoli, Breakdowns und Country-Rhythmen, Songs über das Leben und über das Bier. So soll Metal sein.

The Hirsch Effekt - INUKSHUK

Zurück