Di |  | Konzert | Indie Rock | Kiel

Leoniden - Ausverkauft!

Monako

Einlass: 20:30 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr

VVK: 18 € (zzgl. VVK-Gebühren) | AK: 22 €

Band Homepage

 

Aus ihrer Homebase Kiel starteten die LEONIDEN auf die Bühnen der Sommerfestivals, spielten ausverkaufte Konzerte von Berlin bis Wolfsburg, gründeten ihreigenes Label Two Peace Signs, veröffentlichten darauf ihr Debütalbum und weil die Welt manchmal doch gerecht ist, passierte das, was niemand erwarten konnte: Plötzlich laufen LEONIDEN-Songs im Radio, sie gewinnen den New Music Award, sind 200 von 365 Tagen im Jahr auf Achse und ihre Songs werden mehr als 15Millionen mal auf Spotify gestreamt. Und wisst ihr was? Es gibt niemanden, der diesen geilen Zirkus mehr verdient hätte als die LEONIDEN namentlich die Brüder Lennart und Felix Eicke, Sänger Jakob Amr,Djamin Izadi und JP Neumann.

Ihre Songs sind ein irres Feuerwerk, mischen Punk undGrunge kongenial mit Elementen aus Funk und Soul und entwickeln damit eine Dringlichkeit, der man sich einfach nicht entziehen kann - ganz gleich, ob der eigene Sound sonsteher Rap oder doch eher Techno ist. Filigrane 1Frickel-Riffs mischen sich auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum mit stürmischem Dancefloor-Hymnen; die musikalische Referenzliste reicht von At the Drive-In über die Foals bis hin zu Michael Jackson. Und mit Nummern wie 1990,Nevermindund nicht zuletzt Sistershaben die Jungs einige ernstzunehmende Hits im Gepäck. Auch nach einem kompletten Jahr im Fast-Forward-Modus macht sich bei den LEONIDEN keine Müdigkeit breit. Neue Songs wurden geschrieben, aufgenommen und das zweite Album Againsteht für den 26.10.2018 in den Startlöchern.

Mit den bereits erschienenen Singles Kidsund Riverunterstreichen die LEONIDEN ihren Ruf als eine der stilistisch vielseitigsten und versiertesten Indie-Bands des Landes und geben einen ersten Eindruck dessen, was mit Againauf uns zukommt. Dass die Live-Energie der LEONIDEN einmalig und ansteckend ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Tickets für die Herbsttour werden knapp.Da das Wort Pauseim Wortschatz der Band aber nicht vorkommt, kündigen die LEONIDEN nun neben den Zusatzshows in Hamburg, Berlin, Leipzig und Köln weitere Konzerte ihrer Kids Will Unite-Tour für das Frühjahr 2019 an.

Support: MONAKO

 Das Projekt Monako von Sadek Massarweh, Jakob Hersch (Der Ringer) und der kanadischen Soundtüftlerin Naomie De Lorimier startete als Synthese des Hamburger und Montréaler Selbstverständnisses: Sadek, geboren in Kanada, mit Anfang 20 nach Deutschland gekommen, eigentlich zum Studieren, dann aber geblieben, weil er merkte, dass er dort Zuhause ist, wo er Musik machen kann. Er schlug die Brücke zwischen seiner Heimat und seiner Wahlheimat, versammelte mit Jannik Schneider (Der Ringer), Laurens Bauer (Ilgen-Nur/EÖE), Pamier Hilal (stroem), Jan Hendrik Schnoor (Nihiling) und Valentin Hebel die Creme de la Creme des jungen Hamburger Musikundergrounds um sich und ist beinahe aus Versehen zum Kopf eines Broken-Social-Scene-artigen Kollektivs zwischen den Kontinenten geworden. Indie-Rock, R’n’B, staubiger Trap das ist der Referenzrahmen, durch den ein trockener, sinnlicher Groove führt, zeitlos scheppernd und lässig auf der Chaiselougue fläzend, die an einem Swimmingpool steht, irgendwo auf der Rückseite des Planeten Mars. The renaissance of the sensual melancholia. Slowly making its way out of the trap. Oder die 5 Sekunden vor der Frage: Zu mir oder zu dir?“ – so beschreibt Massarweh den Kern des Monako-Sounds.

 

Now Im in some big trouble.konsterniert er in der ersten Single HHXMTL titelgebend der Verweis auf die Connection zwischen Montreal und Hamburg. Alles groovt, es funkelt dunkel, die Stimme ruht auf einem warmen Bassfundament. Funktioniert, die Connection.

 

Zurück